Übernachtung der Furx Gruppe

10 Mädels trafen sich am Samstag um 13:00 Uhr auf der Schihütte in Furx. Zuerst wurde am Nachmittag kreativ mit Hefeteig gebacken. Um 17:00 ging es los zu einer Nachtwanderung zum "Roten Stein", der Rückweg führte über die Muntliger Hütte zur Bergstation Furx zurück. Von dort aus ging es mit Nylonsäcken, als improvisiertem Rodel weiter. Um 20:00 gab es Abendessen.

Knappe 2 Stunden später schliefen alle Mädchen vor lauter Müdigkeit ein. Am Sonntag enteckten die Mädchen, dass der Nikolaus Ihnen was über Nacht gebracht hatte. Es wurde noch kurz die Hütte auf Vordermann gebracht, um dannach mit den Nylonsäcken wieder Richtung Tal zu rutschen, Endstation Zapfabündt. Es war ein gelungenes Wochenende!

Dank an die Mädels

Heidi und Susi