Kader Neuigkeiten

Parallelriesentorlau​f in Brand, 13.01.2018

Am 13. Jänner fand in Brand am Schedlerhoflift der erste Parallelriesentorlauf des SC Oberland statt. Nachdem unsere Nachwuchsläufer bereits am Mittwoch davor bei Flutlicht trainieren konnten, waren alle gespannt wie Flitzebogen. In der ersten Runde durften alle Läufer je einmal die rote und blaue Piste fahren. Danach ging es für die schnellsten Acht jeder Klasse ins KO-Finale. 7 unserer Läufer schafften es unter die besten Acht, 2 sogar ins Finale ihrer Klasse: Tobi Fleisch und Christopher Lisch. Dort konnte Tobi dank exzellenter Fahrten und etwas Glück (Gegner fuhr am vorletzten Tor vorbei) seinen ersten SCO Sieg einfahren! Christopher musste sich in zwei technisch hochstehenden und spannenden Läufen knapp geschlagen geben.

Gratulation!
 
PS: Danke an alle Helfer. Unser Verein hat durch harten Einsatz von 8:00 bis 17:30 für Sicherheit und gute Pisten gesorgt
 

Dinorennen 2018

 
Nachdem der Sturm Burglind eine Verschiebung des 24. Dinorennens in Schetteregg auf den 5. Jänner notwendig gemacht hat, sind wir dort mit einer leicht dezimierten Mannschaft angetreten. Trotz des warmen Wetters schafften es die Veranstalter die Piste in gutem Zustand zu halten. Der Lauf war - wie immer in Schetteregg - selektiv gesteckt, was unsere Rennläufer nutzten um tolle Ergebnisse einzufahren:

Anton Zettl wurde bei den Bambinis sehr guter Sechster, Eliah Kaufmann landete in seiner Klasse auf dem 5. Platz, nur wenige Zehntel hinter den Podestplätzen. Peter Zettl und Magdalena Mähr sind leider beide nach guten Fahrten in den steileren Abschnitten im ruppigen Schlussabschnitt gestürzt, schafften es aber noch sich zu klassieren.
Christopher Lisch, der seid dieser Saison Mitglied beim SV Sulz-Röthis ist, hat auf dem Kurs seine Technik ausgespielt und konnte seine Klasse überlegen gewinnen.
 
Gratulation an alle Teilnehmer!